Naturfans

Urlaub ja, aber bitte ganz natürlich! Ihnen liegt die Umwelt am Herzen und uns der Beweis, dass auch Städtedestinationen nachhaltig und naturnah sein können. Bei diesen drei City-Matches sind Exkursionen ins Grüne Teil des Erlebens – ob Zürichsee, Reichswald oder Sächsische Schweiz. Raus an die frische Luft!

Tag 1: 

Uetliberg: Einen etwas anderen Blickwinkel auf Zürich gibt es vom Uetliberg. Gemütlich bringt Sie die Uetlibergbahn nach oben, Sportliche schaffen es in 1 h 40 Minuten direkt vom Hotel bis zum Gipfel. Vom Hausberg der Stadt aus hat man eine fantastische Aussicht auf Stadt und See. 

Wildnispark Zürich: Der Wildnispark besteht aus zwei Standorten: Dem Tierpark Langenberg mit einheimischen Wildtieren sowie dem Naturerlebnispark Sihlwald. Der Park ist sogar so groß, dass man auf eigene Faust wandern oder in den Sommermonaten campen kann.  

Barfussbar: Schuhe aus! Direkt an der Limmat – und in einer Jugendstil-Badeanstalt – versteckt sich diese Bar mit Blick auf die Altstadt. Denn was gibt es besseres, als den Tag in der Barfussbar mit einem leckeren Drink ausklingen zu lassen? 

 

Tag 2: 

Zürichsee: Der fünftgrößte See der Schweiz gehört zum Pflichtprogramm vor Ort. Selbst Kapitän*In werden, sich rumschippern lassen oder einfach nur draufschauen - Sie entscheiden! 

See- oder Strandbad: Baden hat in Zürich Tradition. Da im 19. Jahrhundert eigene Badezimmer eine Seltenheit waren, entstanden immer mehr öffentliche Badeanstalten. Ein Besuch der See- oder Strandbäder ist heute bei gutem Wetter ein echtes Erlebnis.   

Open Air Kino: Sobald es dunkel wird, verwandeln sich in Zürich die schönsten Orte zu Freiluftkinos. Ein Filmabend direkt am See, in einem Freibad, vor historischen Kulissen oder mit Picknickkorb auf einer Wiese – die Auswahl ist fast grenzenlos. 

Tag 3: 

Sukkulenten-Sammlung: Seit über 100 Jahren können Sie hier die Spezialsammlung sukkulenter Pflanzen bestaunen. Mehr als 20.000 Sukkulenten in mehreren Gewächshäusern befinden sich hier.  

Rapperswil: Ein Städtetrip im Städtetrip? Dann besuchen Sie den malerischen Ort, der quasi gegenüber ebenfalls am Zürichsee liegt. Rapperswil ist auch als Rosenstadt mit über 20.000 blühfreudigen Exemplaren bekannt. 

Street Food Festival: Ein besonders schmackhaftes Highlight: Das Street Food Festival Hardturm. Vom 1. Juni bis 14. Juli 2024 kann man sich auf kulinarische Entdeckungsreise mit Leckerem aus aller Welt begeben. 

 

Tag 4: 

Limmat: An heißen Sommertagen lohnt sich nicht nur ein Spazier- oder Wanderweg entlang der Limmat. Hier kann man sich auch einfach mal treiben lassen - und zwar mit einem Schlauchboot. Tipp: Vorab über passende Routen und Ausstiege informieren, damit die Fahrt turbulenzfrei läuft! 

Alter Botanischer Garten: Mitten im Stadtzentrum liegt der Alte Botanische Garten. Er besticht durch seine Sammlung an exotischen und alten Bäumen, weshalb ein Palmenhaus hier nicht fehlen darf.  

Botanischer Garten der Universität Zürich: Wieso nur einen Botanischen Garten besuchen, wenn es zwei gibt? Der Garten der Universität Zürich umfasst neben einem Heilpflanzengarten unter anderem auch einen Mediterrangarten, Nutzpflanzengarten sowie einen Teich. Außerdem beherbergen die futuristischen Glaskuppelhäuser unter anderem tropische Pflanzenarten zum Bestaunen. 


Weiterlesen

Tag 1: 

Sommerinsel Schütt: Der City Beach in Nürnberg ist seit Ende April wieder geöffnet. Urlaubsfeeling pur ist bei dem Stadtstrand garantiert – und eine sommerliche Atmosphäre sowieso. 

Vegan Guide: Wo gibts Veganes in Nürnberg, wo lässt es sich nachhaltig einkaufen? Die Stadt hat extra Reiseführer veröffentlicht fürs Essen und Shoppen.  

 

Tag 2: 

Wöhrder See: Mitten in der Stadt ein Badesee mit Sandstrand, zum Bootsfahren oder am Ufer mit dem Fahrrad entlang radeln – jetzt muss nur noch das Wetter stimmen! Noch mehr Wasser? Dann ab ins Fränkische Seenland, etwa 50 Autominuten südlich von Nürnberg entfernt....... 

Kaiserburg: Wenn Sie die Stadt erkunden, besichtigen Sie auch die Kaiserburg. Sie liegt mitten in Nürnberg, gilt als Wahrzeichen der Stadt und umfasst neben beeindruckender Architektur schöne Gärten und eine spektakuläre Aussicht über Nürnberg. 

Grünes shoppen: Am Rande der Altstadt befindet sich der erste Multi-Brand Fair Fashion Store in Deutschland! 

Tag 3: 

Fränkische Schweiz: Sie verbringen Ihre Zeit am liebsten in der Natur? Dann machen Sie von Nürnberg aus einen Tagesausflug mit dem Auto in die Fränkische Schweiz mit ihren markanten Felsformationen und Höhlen und erkunden beispielsweise eine der über 100 Burgen, Schlösser oder Ruinen. 

Nachtwächter Tour: Wenn Sie auch am Abend noch nicht genug von frischer Luft haben, nehmen Sie an einer Nachtwächter Tour teil. Durch die thematisch abwechslungsreichen Führungen lernen Sie die Stadt von einer anderen Seite kennen.

 

Tag 4: 

Kanutour auf der Pegnitz: Ein wenig Action in Ihrem Urlaub werden Sie bei einer Tour mit dem Kanu durch das Pegnitztal haben. Spaß ist vorprogrammiert! 

Teufelshöhle Pottenstein: Eine der größten und faszinierendsten Tropfsteinhöhlen Bayerns. Sie ist nur ca. eine Stunde mit dem Auto von Nürnberg entfernt und kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden.  


Weiterlesen

Tag 1: 

Fahrradtour:  Dresden lässt sich gut mit dem Fahrrad erkunden, ob direkt durch die Stadt, um dort die berühmtesten Bauwerke zu sehen – oder im Vorbeifahren bei einer entspannten Fahrradtour an der Elbe entlang. 

Großer Garten: Der Große Garten ist – wie der Name schon andeutet – der größte Park Dresdens und zugleich eine wunderbar grüne Oase. Im Herzen der Stadt gibt es in dem Park alles, was das Ausflugsherz begehrt: Barocke Bauwerke, einen See mit Ruderbooten, eine Parkeisenbahn, grüne Wiesen und sogar einen Zoo. 

Nachhaltigkeitsstadtplan: Ja, den gibt’s hier! Mit einem großen Verzeichnis für Restaurants, Geschäften, Secondhand-Shops und vielem mehr.

 

Tag 2: 

Basteibrücke: Etwa eine Stunde von Dresden entfernt thront die Basteibrücke über dem Elbtal. Das Wahrzeichen zieht jährliche Tausende Besucher*Innen an, die die spektakuläre Panoramasicht erleben möchten. Die Brücke ist nicht nur ein beliebtes Fotomotiv, sondern auch Ausgangspunkt für Wanderungen durch das Elbsandsteingebirge.

Dresdner Schlössernacht: Die Dresdner Schlössernacht am 20. Juli 2024 dürfen Sie sich nicht entgehen lassen. Freuen Sie sich auf vielfältiges Programm mit 15 Bühnen, mehreren Party-Areas sowie kulinarischer Vielfalt und ein sensationelles Feuerwerk. 

Neustadt: Und für alle, denen der Sinn nach gesunden und nachhaltigen Gerichten steht, gibt es in diesem Stadtbezirk unzählige leckere Möglichkeiten. 

Tag 3: 

Schloss Pillnitz: Am Stadtrand befindet sich das Schloss Pillnitz mit seiner weitläufigen Parkanlage. Besichtigen können Sie hier beispielsweise das Kunstgewerbe- oder das Schlossmuseum. Es werden auch wechselnde Workshops wie “Design für und mit Pflanzen” oder Kräuterkunde angeboten. 

Dresdner Heide: Wandern in Dresden? Na klar – und zwar ausgiebig in der nord-östlich gelegenen Heide (ca. 20 Autominuten oder 50 Minuten mit dem ÖPNV entfernt).

Filmnächte am Elbufer: Vom 27. Juni bis zum 01. September startet die neue Saison der Filmnächte am Elbufer mit spannenden, lustigen und romantischen Filmen unter freiem Himmel. 

 

Tag 4:  

Radebeul: In diesem Vorort von Dresden prägen herausragende Weingüter die hügelige Flusslandschaft. Wie wäre es mit einem Besuch in einem Weingut oder einer Weinprobe? (Ca. 50 Minuten mit dem ÖPNV.)

Moritzburg: Um die romantischen Schlösser Dresdens kommen Sie nicht drum rum – wir empfehlen Ihnen daher noch einen Ausflug zu dem beeindruckenden Schloss Moritzburg. Es liegt nordwestlich der Stadt Dresden und ist auf einer symmetrischen, künstlichen Insel angelegt. 


Weiterlesen

Buchen Sie 4 Nächte und erhalten Sie als beOne Member mit dem Code MATCH24 eine Nacht geschenkt!*

Noch kein beOne Member? Dann hier kostenlos registrieren!

* Angebot gültig für den Reisezeitraum 01.07.2024 – 31.08.2024 bei Buchung im Aktionszeitraum 06.06.2024 – 31.08.2024. Nur online auf motel-one.com und in der beOne App unter Eingabe des Codes MATCH24 möglich. Die Eingabe des Gutscheincodes erfolgt im Buchungsschritt „Buchungsabschluss 3/3“. Ausschließlich für beOne Member gültig und nur einmal pro beOne Account einlösbar. Die Gratisnacht wird automatisch im letzten Buchungsschritt berücksichtigt. Nicht kombinierbar mit anderen Gutscheinen (z.B. „beOne“-Gutscheinen). Nur buchbar für Aufenthalte in Motel One und The Cloud One Hotels in den zwölf folgenden Städtedestinationen: Dresden, Nürnberg, Mannheim, Zürich, Graz, Manchester, Düsseldorf, Brüssel, Frankfurt, Warschau, Newcastle, Rotterdam. Nicht anwendbar bei Buchung via Firmenraten.