• Lorraine: "Young Talent"

    Motel One Storys – persönliche Erfahrungsberichte

Von Berlin in die Wüste

Die Zukunft der Hotellerie in Ras Al Khaimah erleben

„Back to the Future”

"Jetzt mit kreativem Video bewerben" - und kostenfrei nach Ras Al Khaimah (Vereinigte Arabische Emirate) reisen. So bewarb der Deutsche ReiseVerband (DRV) sein Young Talent Programm 2017 und weckte damit das Interesse von Lorraine.

Als duale Studentin bei Motel One beschäftigt Lorraine sich im Studium mit zahlreiche Zukunftsthemen der Tourismusbranche. "Mich fasziniert es zu sehen wie neue Trends und Technologien sich auf die Hotellerie und den gesamten Tourismus Sektor auswirken. Dieses Wissen zu vertiefen und dabei noch die Wüste zu erkunden - das wäre doch perfekt!" So hat Lorraine sich für das DRV Young Talent Programm beworben und auch in ihrem Video die Zukunft des Reisens zum Thema gemacht. Unter dem Titel "Back to the Future" macht sie eine Zeitreise und entdeckt das Reisen per Virtual Reality Brille. Seht selbst:

Mittwoch: Reise nach Ras Al Khaimah

Mit ihrem Video überzeugte Lorraine die Jury! Sie wurde ins Young Talents Programm des DRV aufgenommen und durfte mit zur Jahrestagung in die VAE reisen. Das Programm für den touristischen Nachwuchs im Rahmen der Jahrestagung ist Teil der DRV-Ausbildungsoffensive.

 

Los ging es dann am 06. Dezember 2017 mit der gemeinsamen Anreise aller 22 Young Talents aus Düsseldorf. So konnten sich alle schon einmal entspannt kennen lernen und über die kommenden zwei Tage austauschen. „Ich war wirklich nervös, doch als wir gemeinsam im Flieger saßen und das Programm durchgingen, hat einfach nur noch die Vorfreude überwogen!“

Donnerstag: Destination Day

Am Donnerstag ging es dann morgens direkt mit einer exklusiven Young Talent Veranstaltung los. Hier konnten die Young Talents ihre Paten kennenlernen. Da Lorraines Pate nicht erschien, hat der Geschäftsführer des DRV, Dirk Inger, übernommen. Sie hatte so direkte Einblicke in die Arbeit des Verbands und lernte über Herrn Inger weitere spannende Teilnehmer und Teilnehmerinnen kennen.

Nach der offiziellen Eröffnung ging es für Lorraine auch schon auf einen spannenden Ausflug in die Wüste. Mit Jeeps die Sanddünen hoch und runter brettern – Adrenalin pur! Die Abendveranstaltung stand dann ganz im Zeichen der arabischen Nacht und verzauberte mit kulinarischen sowie musikalischen Köstlichkeiten des Gastgeberlandes.

*Bildquelle: Deutscher Reiseverband (DRV)

Freitag: 1. Kongresstag

Am Freitag begann für Lorraine und alle weiteren Teilnehmer der eigentliche Kongress. Dieser stand ganz im Zeichen der Zukunft des Reisens. Dabei kamen nicht nur Fachexperten aus der Branche zu Wort, sondern auch die Young Talents selber. So wurde ein Zusammenschnitt ihrer Gewinnervideos gezeigt und sie wurden aktiv in die Diskussionen mit eingebunden. So haben sie unter anderem Kai Diekmann, ehemaliger Herausgeber der BILD-Zeitung auf der Bühne zu den neuen Megatrends befragt.  

 

Nachmittags wurde dann im Workshop über Nachhaltigkeit im Tourismus gesprochen. Dies ist auch für Motel One ein sehr wichtiges Thema. „Es war toll zu sehen, dass wir bei Motel One schon vorne mit dabei sind und das Thema Nachhaltigkeit bei uns eine wichtige Rolle spielt!“ Neben all dem inhaltlichen Input gab es jedoch auch genügend Zeit zum Netzwerken und Diskutieren.

Samstag: Site Inspection & Workshop

Am Samstag wurden die Young Talents hinter die Kulissen eines 5-Sterne-Resort entführt. „Es war spannend zu sehen wie die Abläufe im Bankett und Spa funktionieren. Diese Bereiche haben wir bei Motel One ja nicht.“ Anschließend ging es dann für alle im zweiten Workshop um digitales Marketing.

Mittags fand dann der letzte Themenblock des Kongresses statt, welcher abermals das Thema Nachhaltigkeit und den Klimawandel betrachtete. Am Abend ließen alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen den spannenden Kongress bei einem Wüstendinner beim Sonnenuntergang in der Wüste ausklingen. „Gemeinsam mit den anderen Young Talents haben wir dann noch lange gefeiert und die Zeit genoßen.“

*Bildquelle: Deutscher Reiseverband (DRV)

Sonntag: Rückreise & Resümee

Am Sonntag bei der Rückreise ins kalte München gab es dann auch Zeit die zahlreichen Eindrücke, neuen Erlebnisse und das Gelernte sacken zu lassen.

„Nach 30 Grad und strahlendem Sonnenschein war das verschneite München schon ein kleiner Kulturschock, insbesondere für meinen pakistanischen Sitznachbarn im Flieger, der das erste Mal in seinem Leben Schnee zu Gesicht bekam. Ich bin immer noch ganz begeistert und vor allem dankbar, dass ich bei dieser fantastischen Veranstaltung dabei sein durfte. Der Talent Wettbewerb hat mir diese Möglichkeit eröffnet also wenn ihr die Chance habt, dann macht auch mit!“

Ebenfalls Lust auf ein duales Studium bei Motel One?

Jetzt bewerben!

Weitere Stories

Cetty ist auch duale Studentin bei Motel One - lerne sie kennen:

The ONE for you

Jetzt bewerben