Motel One Linz

Zimmer auswählen

Zimmer 1

Ihr Hotel in Linz

Like the price · love the design

Jetzt online buchen und viele Vorteile genießen

  • Weiterempfehlung
    (452.836 Bewertungen)

  • Jetzt online buchen und viele Vorteile genießen

    Garantiert immer der beste Preis

  • Jetzt online buchen und viele Vorteile genießen

    Nur hier: Letzte verfügbare Zimmer

  • Jetzt online buchen und viele Vorteile genießen

    Buchen ohne Kreditkarte*

  • Jetzt online buchen und viele Vorteile genießen

    Kostenlos stornieren bis 18 Uhr*

*Gilt nicht für Messe- und Eventzeiträume

Linz

Die bringt's!

Wer an Linz denkt, der denkt wahrscheinlich erst einmal an das kulinarische Aushängeschild der Stadt, die Linzer Torte - und dann an nicht mehr viel. Im Vergleich zu Wien, Salzburg und Innsbruck - den großen drei, die wohl jeder Österreich-Gast kennt - genießt Linz noch einen Geheimtipp-Status. Dabei ist Backwerk bei Weitem nicht der einzige Grund, warum sich ein Besuch in der oberösterreichischen Landeshauptstadt lohnt. Auch wenn die Linzer Leckerei zurecht eine Berühmtheit für sich ist. Schließlich stammt sie aus dem 17.Jahrhundert und ist damit das älteste bekannte Tortenrezept der Welt.

Was es jenseits der süßen Stärkung beim Stadtbummel oder nach dem Business Meeting noch zu entdecken gibt? Unser Motel One beispielsweise, das - wenn wir uns einmal selbst loben dürfen - immer eine Reise wert ist. Unsere Hotels in Linz bieten Ihnen mehr als nur eine Möglichkeit zur Übernachtung. Sondern eine stilvolle Unterkunft mitten im Zentrum mit kostenfreiem WLAN, gehaltvollem Bio-Frühstück, freundlichem Personal und einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Dazu noch eine Prise modernes Design, durchdachte Ausstattung und gemütliche Zimmer - schon läuft's in Linz! 


Weiterlesen

Der Mix macht's

Die ehemals raue Stahlstadt besticht durch einen ganz eigenen bodenständigen Charme: Hier vermischen sich Industrie mit Kultur, Hipp mit Günstig, Akademiker mit Alteingesessenen. Eine harmonische Kombi, die immer mehr internationale Besucher sowie Bewohner der österreichischen City zu schätzen wissen.  
Herz der Stadt ist der barocke Hauptplatz mit der 20 Meter hohen Dreifaltigkeitssäule, die zum Dank und Schutz vor Katastrophen 1723 errichtet wurde. Umrandet wird der frühere Marktplatz von imposanten Gebäuden mit malerischen Fassaden. Hier steht das Alte Rathaus - in der Sie übrigens auch die Touristen Information finden - und das Feichtinger-Haus mit seinem Glockenspiel, das jeweils kurz nach 11, 14 und 17 Uhr ertönt. Hören Sie genau hin: es wechselt je nach Jahreszeit die Melodien! 
Vom Hauptplatz geht die Landstraße ab, eine der meist frequentierten Einkaufsstraßen Österreichs. Für einen ausgiebigen Schaufensterbummel perfekt! Stöbern Sie auch unbedingt durch die kleinen Seitenstraßen mit ihren zahlreichen Geschäften, Cafés und Restaurants - dort ist für jeden Geschmack etwas zu Entdecken. In der Nähe der Landstraße liegt der Domplatz mit dem Mariä-Empfängnis-Dom. Neben dem hochgotischen Gebäude an sich interessant: hier finden jedes Jahr im Sommer die „Klassik am Dom"-Konzerte statt. Nur eines der kulturellen Highlights und Veranstaltungen, die die Stadt im Angebot hat.


Weiterlesen

Kunst, Kultur & Kurioses

Direkt an der Donau - zentrale Lebensader der Stadt - liegt das Lentos Kunstmuseum, das eine große Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst beheimatet. Wie ein überdimensionaler Bilderrahmen wirkt seine Glasfassade, die den Blick auf den Stadtteil Urfahr am gegenüberliegenden Ufer freigibt. Direkt über die Nibelungenbrücke von hier aus zu erreichen ist das Ars Electronica Center. Mit seiner markanten futuristischen Architektur ist es nicht zu übersehen. Dieses „Museum der Zukunft“ beherbergt Ausstellungen zu den Themen von morgen aus den Bereichen Kunst, Technologie und Gesellschaft. 
Wer lieber einen Blick zurückwerfen möchte, sollte das Schlossmuseum besuchen. In der früheren kaiserlichen Residenz wird heute die Natur-, Kultur- und Kunstgeschichte Oberösterreichs vom Beginn des Lebens bis ins 21. Jahrhundert beleuchtet. Wer es etwas kurioser mag, ist im Zahnmuseum und Cowboy-Museum bestens aufgehoben. Oder Sie besuchen zur Sichtung alternativer Kunst eine ganz besondere Freiluft-Galerie: Im Handelshafen, dem „Mural Harbour", können auf alten Industriebauten und Häuserwänden mehr als 100 Graffitis und Street-Art-Werke von Künstlern aus etwa 25 Nationen bewundert werden. Entweder bei einem Rundgang oder vom Wasser aus per Bootstour.


Weiterlesen

Rundumadum Linz

Am nördlichen Donauufer liegt der Linzer Hausberg, der Pöstlingberg. Erklimmen können Sie seine 539 Meter zu Fuß - oder bequem mit der Pöstlingbergbahn. Von dem beliebten Ausflugsziel haben Sie nicht nur die beste Aussicht auf die Stadt Linz und ihre Umgebung. Es vereint auch gleich mehrere Sehenswürdigkeiten in einem: Hier finden Sie den Linzer Zoo, der Ihnen die einheimische wie exotische Tierwelt näherbringt. Besonders kleine Besucher können sich außerdem auf die Grottenbahn freuen, die Kinder in ein fantastisches Märchen- und Zwergenreich entführt. Eine historisch bewährte Vergnügungsfahrt, denn besagte Attraktion ist bereits über 100 Jahre alt. Auf halbem Weg hinauf liegt überdies die Anton-Bruckner-Universität für Musik, Schauspiel und Tanz - benannt nach dem großen Komponisten, der in Linz als Dom- und Stadtpfarrorganist wirkte. Im Inneren können Sie Konzerte und Aufführungen bestaunen - aber auch von außen ist das Lamellen-umhüllte Gebäude ein Blickfang. Einmal am Gipfel angekommen, sind Sie einem weiteren Wahrzeichen von Linz schon ganz nah: der Wallfahrtsbasilika „Sieben Schmerzen Mariä". Die doppeltürmige Kirche, die in zartem Rosa und Weiß erstrahlt, wurde 1748 fertiggestellt und kann vom Aussichtsplateau in ein paar Minuten erreicht werden. Generell ist Linz eine perfekte Ausgangsbasis für alle, die gern Zeit im Grünen verbringen. Das bergige Mühlviertel oder das seenreiche Salzkammergut sind nur einen Katzensprung entfernt und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen. Wer es gemütlicher mag, findet direkt in der City ebenfalls kleinere und größere Naturoasen: Diverse Badeseen und Parks, wie der Pleschinger See, der Wasserwald, der Hummelhofwald oder die Lände entlang der Donau laden ein, nach Lust und Laune zu relaxen. Wir haben's Ihnen ja gesagt: Linz lohnt sich!


Weiterlesen