Leipzig erleben – Fast wie Neusee(n)land

Wer auf der Suche nach Freizeitmöglichkeiten im Grünen ist, der kommt im Neuseenland voll auf seine Kosten. Das ehemalige Braunkohle-Abbaugebiet rund um die Stadt hat sich längst in ein wunderschönes Naherholungsgebiet gewandelt. Wanderungen, Fahrradtouren, Stand-Up-Paddeln, Tauchen oder eine Bootsfahrt – an den Leipziger Seen (derzeit 10 an der Zahl) gibt es viel zu entdecken.

Leipzig erschmecken – Mal was anderes

Kokopelli
Von Reisenden für Reisende: Im Kokopelli gibt’s entspannte Globetrotter-Atmosphäre satt, inklusive Reisevorträgen zum Inspirieren und Reiseführern zum Schmökern.

Moritzbastei
Die Überreste der früheren Stadtbefestigung verwandelten Studentin Angela Merkel und Kommilitonen in den 1970ern zum Studentenclub. Heute bieten die Gewölbe Veranstaltungen, Konzerte & Co. sowie eine Wein- und Cocktail-Bar und ein Café mit Hausmannskost.

Macis
Gut essen mit gutem Gewissen - das geht im Biomarkt/Biobäcker/Biorestaurant Macis in feinem Art Deco Ambiente.

 

 

Toni’s Organic Icecream
Alles außer gewöhnlich – sind die Sorten des kleinen Bio-Eisladens. Von Ananas-Petersilie bis Rosa Pfeffer, von vegan bis glutenfrei.

Morrisons Pub
Ein Stück Irland mitten in Leipzig - samt Guinness, Ale und typischen Gerichten von der grünen Insel.

Bar Imperii
Wo sich einst wichtige Handelsstraßen des römischen Reichs kreuzten, die „Via Imperii“ und„Via Regia“, bietet heute eine experimentelle Kombination aus Bar & Esskultur Genuss mit lokalen und internationalen Spezialitäten.


Weiterlesen

Leipzig erlaufen