Völlig losgelöst

...im Motel One Nürnberg-Plärrer

„Der Weltraum, unendliche Weiten...“ Ok, streng genommen befinden wir uns natürlich nicht im All sondern in Nürnberg, genauer gesagt direkt am Plärrer. Beim Blick ins Innere unseres Motel One allerdings, könnte Sie durchaus der Verdacht beschleichen, Sie wären am dritten Kometen links mal kurz eben in ferne Galaxien abgebogen. Warum unser Nürnberger Design nach den Sternen greift? Weil gleich um die Ecke das Copernicus-Planetarium liegt. Zur Auffrischung des (vielleicht schon angestaubten) Schulwissens: Nicolaus Copernicus sorgte 1543 mit seiner Theorie eines heliozentrischen Weltbildes, das die Sonne zum Zentrum erklärte, für eine Revolution und schuf damit die Grundlagen der modernen Astronomie. Das ist uns schon mal eine kleine Interior-Hommage Wert – in der Sie als Gast im Zentrum stehen.

Galaktisch gut

Stilgerecht heben Sie schon am Rezeptionstresen im goldenen Metallic-Look mit seinen kometenartigen „Wonder“- Glasleuchten und den galaktisch glänzenden Wandgrafiken in ferne Universen ab.  Dabei befinden Sie sich in bester Gesellschaft von Astronauten, Satelliten und Raumfähren, die Sie die Milchstraße entlang an die Bar begleiten. 



Weiterlesen

Nach den Sternen greifen

Unter dem filigranen Lüster von Quasar sitzt man hier wie unter einem sternenklaren Nachthimmel. Serviert wird natürlich keine Astronauten-Nahrung, sondern beflügelndes Hochprozentiges und mehr – während an der Decke spiegelnde Lichtreflexe geradezu Schwerelosigkeit verleihen. Aber keine Sorge!

In der Lounge garantierten futuristische Sofas von Moroso, anschmiegsame Sessel von Baxter und das Motel One It-Piece, der Egg Chair, im funkelnden Sternenkleid eine weiche Landung. Von hier aus haben Sie auch den besten Blick auf die runden „Melt“ Lampen von Tom Dixon – die an verglühende Gestirne erinnern. Und die Sichtung von UFOs kann entweder an unserer großen Gin-Auswahl liegen oder an den „Chrona“-Leuchten von Graypants, die hier vorbei schweben.  Aufgepasst, dass Sie jetzt nicht den Boden unter den Füßen verlieren: über die Jan Kath-Teppiche mit ihren kunstvollen Space-Motiven läuft es sich wie über tiefe Sternenstrudel.


Weiterlesen

Gedankenflüge

An unserer Workbench blickt Ihnen Nicolaus Copernicus höchstselbst über die Schulter. Einige seiner historischen Zeichnungen und Formeln können ringsum entdeckt werden und geben vielleicht Anstoß für eigene große Gedanken. Auch wenn dabei nicht gleich ein revolutionäres neues Weltbild entsteht, ist an dem geräumigen Holztisch von Janua mit Stühlen von Freifrau auf jeden Fall genug Platz, sich frei zu entfalten. Übrigens: Wussten Sie, dass der Astronom auch Namensgeber eines Mondkraters ist?  Die „Moon“ Pendelleuchten von Graypants erinnern hier daran.


Weiterlesen

Himmelszelt

Ein Bett mit nachtblauem Kopfteil. Dahinter ein großer, abstrakter Planet, der am goldschimmernden Tapeten-Horizont aufgeht: Ohne Zweifel die besten Voraussetzungen für einen himmlischen Schlaf und einen Raketenstart am nächsten Morgen – wo auch immer Ihre Reise hingeht!

Probieren Sie’s aus und erleben Sie Sternstunden im Motel One Nürnberg-Plärrer – wir reservieren Ihnen ein Plätzchen in der Raumkapsel!

 

 

Motel One Nürnberg-Plärrer buchen

Weiterlesen